Hochzeitsfotografie: Ja, ich will ♡


Tränen kullern über das Gesicht, aber es handelt sich um Freudetränen, was kein Wunder ist, bei solch einer schöner Hochzeit. Aber von vorne.


Nach der Ziviltrauung in Opfikon-Glattbrugg durften Andrea und Pascal sich nun erneut das Ja-Wort geben. In der freien Trauung, im Riverside-Hotel, konnten Familie und Freunde Zeugen der emotionalen Trauung werden. Die Location war etwas anders, als das was ich bis jetzt kannte, aber daher umso spannender. Aussen war der abgelegene Ort wunderbar geeignet für Paar- und Gruppenbilder, das Hotel bot einen perfekten Ort für getting ready Aufnahmen und die Trau-Location war besonders, weil Sie umgeben ist von Oldtimern. Der Ort bietet also alles, was man sich für eine Hochzeitsreportage wünschen kann.


Das Brautpaar musste schon am Morgenfrüh in die Kamera lächeln. Aber das fiel den beiden während dem gettingready-Fotoshooting sichtlich leicht.

Selbst nach 16h, nach den schweisstreibenden Gruppenaufnahmen, und dem Brauttanz, sass das Lächeln und Funkeln in den Augen immer noch wie am Morgen. Die Gäste begeistern das Brautpaar mit vielen lustigen Darbietungen, wobei das Highlight definitiv ein Film war, den Pascal für seine Ehefrau gedreht hatte. An lachenden und freudentränenden Gesichter hat es an diesem Tag bestimmt nicht gemangelt. So wie es eben bei einer Trauhochzeit sein sollte.


Weitere emotionale Bilder gibt es hier.

#wedding #Liebe #riverside #Trauung

25 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Homestory